Zahnarzt Murau

Wie sollte Ihr Zahnarzt für Murau sein?

Sie suchen einen Zahnarzt in Murau? Wir erlauben uns vorzustellen: Wir sind eine Zahnarztpraxis mit Herz und Leidenschaft. Zahnmedizin ist unsere absolute Berufung. Unsere soziale Kompetenz, führende technische Standards sowie fachliche Qualifikationen und langjährige Erfahrung versichern Ihnen die Umsetzung Ihrer Vorstellungen und die Erzielung perfekter Ergebnisse. So kommt es, dass wir Zahnarztpatienten aus Murau haben. Damals suchten Sie auch einen Zahnarzt in Murau. Wir sind sehr dankbar und auch stolz, dass Patienten aus Murau so einen etwas weiteren Weg auf sich nehmen, um zu uns zu kommen. Murau liegt von Leibnitz nur 168 km entfernt. Daher brauchen Murauer mit dem Auto auch nur zwei Stunden zu uns nach Leibnitz. Wir freuen uns sehr auf Sie. Vielen Dank.

Zahnarzt für Murau aus Leibnitz

Unsere Patienten kommen aus Graz, Leibnitz und der gesamten Steiermark. Somit kommen Sie aus Bruck an der Mur, aus Deutschlandsberg, Feldbach und Frohnleiten sowie auch aus Fürstenfeld. Aber nicht nur aus Graz, auch aus Grundlsee, Gußwerk und Hartberg sowie Judenburg können wir Klienten bei uns willkommen heißen. Manche Zahnarztpatienten kommen sogar aus Kapfenberg, Kleinsölk, Knittelfeld und Köflach sowie Leoben. Natürlich kommen die meisten Patienten aus Leibnitz. Leibnitz Umgebung, Graz und Graz Umgebung. Doch wir freuen uns sogar über Patienten aus Liezen, Murau, Mürzzuschlag, Predlitz-Turrach und Radkersburg sowie Rohrmoos-Untertal. Hin und wieder kommen sogar Patienten aus St. Nikolai im Sölktal, Turnau, Voitsberg und Weiz sowie Wildalpen. Dafür sind wir sehr dankbar. Wir freuen uns auch auf Sie.

Weitere Infos über Murau

[showhide more_text=“mehr“ less_text=“mehr“]
Unsere Patienten kommen aus Murau. Daher beschäftigen wir uns auch mit Murau. Die Murauer Zahnarztpatienten, welche wir kennenlernen durften,  sind sehr freundlich und umgänglich. Murau hat Interessantes zu bieten: Murau ist die Bezirkshauptstadt des Bezirkes Murau im Bundesland Steiermark in Österreich
. Murau hat knapp über zweitausend Einwohnern. Murau hat eine über achthundert Jahre alte Geschichte. Das Gebiet um Murau wurde schon in der Bronze- und Römerzeit besiedelt. Murau wurde erstmals urkundliche erwähnt im Jahr 1250. Murau hat das Stadtrecht im Jahre 1298 erhalten. Im Mittelalter wurde das Gebiet von Murau das Herrschaftsgebietszentrum der steirischen Adelsfamilie Liechtenstein, welche nicht zu verwechseln ist mit der gleichnamigen Familie Liechtenstein aus Niederösterreich. Ebenfalls sehr interessant ist, dass bis zum 18. und dem 19. Jahrhundert angenommen worden ist, dass die Hauptstadt des keltischen Königreichs Noricum, sich bei Murau befunden haben soll. Trotz immer wiederkehrender Fundmeldungen, wurde bis heute diesbezüglich im Raum Murau keine Beweise gefunden. Im zweiten Weltkrieg war in Murau ein Gefangenenlager der deutschen Wehrmacht. Insbesondere gegen Kriegsende waren hauptsächlich britische Kriegsgefangene in Murau gefangen gehalten. Murau lag bis zum Jahre 1955 in der britischen Besatzungszone. Heute versorgt Murau als Büro-, Schul- und Geschäftsstadt die gesamte Umgebung des oberen Murtales. Daneben ist aufgrund des Ski-Gebietes am Kreischberg und auf der Frauenalpe für Murau der Sommer- und Wintertourismus eine bedeutende Rolle. Eine Brauerei  produziert in Murau das Murauer Bier sowie weitere Erfrischungsgetränke. Als Verkehrsknotenpunkt ist Murau heute wie vor zweitausend Jahren ein wichtiger Punkt. In Murau ist ebenfalls eine Station für das betriebliche Zentrum der Murtalbahn. Im Straßenverkehr zweigt in Murau die Murauer Straße (B 97) nach Predlitz von der Murtal Straße (B 96) ab. In Murau gibt es eine Vielzahl sehenswerter Bauwerke wie beispielsweise das Schloss Murau, welches im barocken Baustil mit Rittersaal und komplexen Kerker erbaut ist. Murau hat also als wunderschöne Kleinstadt einiges zu bieten.
[/showhide]
 

Zahnarztpraxis Thomas Schopf

Zahnarztpraxis Schopf
Karl Morrè Gasse 1
A 8430 Leibnitz
Österreich
T: +43 34 52 21 00 0
F: +43 34 52 21 00 06
[email protected]
www.landzahnarzt.at