Sanfte Implantologie

Einführung in die sanfte Implantologie

In der Zahnmedizin ist die Implantologie ein wichtiger und hochtechnologischer Teilbereich. Unter einer Implantation versteht man hierbei dass Setzen einer künstlichen Zahnwurzel in den Kieferknochen. Implantate sind die angenehme Zahnversorgungslösung mit hoher Lebensdauer. Deshalb sind implantatgetragene Lösungen – langfristig betrachtet  -häufig nicht nur die bessere, sondern auch günstigere Alternative zu anderen Versorgungen. Mit Implantaten sind Sie über Jahrzehnte optimal versorgt. Doch bei Implantaten sowie in der Implantologie gibt es erhebliche Qualitätsunterschiede. Wir nutzen ausschließlich die qualitativ hochwertigsten Implantologielösungen. Daher bieten wir nicht nur die minimalinvasisve Implantologie an, sondern sind sogar darauf spezialiert.

Sanfte Implantologie bewirkt kaum Schmerzen

Die sanfte Implantologie ist die schonenste und angenehmste Verfahren in der Implantologie. Während die konventionelle Implantologie zeitaufwendig ist und unangenmehm sein kann, spürt der Patient von der sanften Implantologie kaum etwas. In der sanften Implantologie wird nur ein winziges Löchlein ins Zahnfleisch gemacht. Ebenso schonend sind der Eingriff für das Implantatlager im Kieferknochen sowie die Befestigung des Implantats selbst. Nicht jeder Zahnarzt beherrscht die sanfte Implantologie. Wir sind auf die sanfte Implantologie spezialisiert.

Vorteile der sanften Implantologie

Die sanfte Implantologie dauert nur wenige Minuten. Weiterer Vorteil der sanften Implantologie ist, dass das Implantat oft sofort belastbar ist. Drittens ist der gesamte Vorgang der sanften Implantologie garantiert höchst verträglich.

Zahnarzt für sanften Implantologie für Graz, Leibnitz und Steiermark


 

Zahnarztpraxis Thomas Schopf

Zahnarztpraxis Schopf
Karl Morrè Gasse 1
A 8430 Leibnitz
Österreich
T: +43 34 52 21 00 0
F: +43 34 52 21 00 06
praxis@landzahnarzt.at
www.landzahnarzt.at